TICHU TIENSIN - Offizielle Variante für sechs Spieler

Der nachfolgende Text ist ein Auszug aus der orginal Spielregel zu TICHU:

In Tiensin wird Tichu zu sechst gespielt, zwei Dreierteams spielen gegeneinander.

Sitzordnung: abwechslungsweise.

Die Spielregeln sind die gleichen wie bei Spiel zu viert, mit folgenden Änderungen:

Hier ein paar FAQs dazu:

Hallo :-)

Bei der Regel für 6 Personen fehlen mir ein paar wichtige Informationen:

a) Wird das mit 1 x 52 + 4 Karten oder mit 2 x 52 + 4 Karten gespielt ?

Bei der ersten Variante bleiben 2 Karten übrig. In den Regel steht weder was davon das die übrig bleiben, oder das 2 Leute 1 Karte mehr haben.

b) Sollte es mit der 2ten Variante gespielt werden, dann frage ich mich wie das mit den Bomben funktioniert, da es ja jede Farbe 2 mal gibt. Gelten dann auch Bomben wie z.B. 4 neuner wobei 2 neuner schwarz sind ? Oder gibt's auch 5er neuner Bomben ? Wenn ja, wie sieht die Wertigkeit der Bomben z.B. zu einer Straße aus ?

Wäre sehr nett, wenn sie mir die Fragen beantworten könnten :-)

---

Diese Frage(n) habe ich an meine Freunde und Tichuanten weitergegeben und folgende Antworten erhalten:

1 x 52 + 2 meines Wissens. Der Hund (ist bei zwei dreier-Teams eh unbrauchbar) und noch eine Karte (der Drache?) werden aussortiert. Dann bleibt auch nichts mehr übrig, und b) entfällt.

---

Es gibt ja sowieso mindestens 2 Varianten für 6 Personen: Einmal mit zwei Teams, und einmal mit drei Teams.

ich habe bezüglich Deiner Regelfrage bzw. der Regelfrage, die Du mir gemailt hast, in den Originalregeln von Fata Morgana nachgeschaut.
Habe dann auch festgestellt, daß Du diese ja auf Deiner Seite hast.
Also kann ich nur diese nach bestem Wissen und Gewissen auslegen bzw. weit ergeben wie es uns ergangen ist, da wir vor langer Zeit mal zu sechst gespielt haben.
Wir haben mit 1 * 52 + 4 Karten gespielt, und es hat dann eben Spieler gegeben, die mehr Karten bzw. weniger Karten hatten. Da das Kartengeben ja hin und wieder wechselt trifft das jeden Spieler zu gleichen Teilen.
Stützen würde ich diese Argumentation auf die Tatsache, daß in den Regeln von "das große Tichu muß vor der Aufnahme der SIEBTEN Karte angemeldet wer den" gesprochen wird und außerdem wird erwähnt, dass "DER Hund übergibt das Ausspielrecht einem partner seiner Wahl".
Als letzten Punkt kann man noch anführen, daß sich im Original von Fata Morgana nur ein Deck befindet. Auch den Grandseigneur haben wir schon zu acht mit einem Dech gespielt und wir hatten unseren Spass!!!

Ich hoffe, Dir hilft das ein bischen weiter und man kann´s verstehen.

---

Ich habe die Sechser-Variante erst einmal gespielt und das ist lange her.
Ich denke es waren 52 Karten, aber ganz sicher bin ich mir nicht. Dass dann zwei Karten übrig bleiben, ist ja nicht weiter schlimm, da jedes TeAm eine von den beiden Karten bekommt (einfach im Tichu-Sinn die Karten ziehen, bis keine mehr da ist).